Jahresfinale ist der Näh-Adventskalender

Hier die fünf Projekte aus dem Näh-Adventskalender von 2020

Hinter den Türchen 1 bis 5 steckte das Material für dieses süße Glücksschwein. Mit einer persönlichen Nachricht ist es ein schönes Geschenk oder Mitbringsel zur Silvesterparty.

Das schöne an der winterlichen Jahreszeit ist, dass ganz viele Lichter und Dekoration ein kuscheliges Zuhause schaffen. Mit der Anleitung und dem Material aus den Säckchen 6 bis 9 ließ sich die weihnachtliche Girlande aus 10 kleinen Tannenbäumchen nähen.

Ein Motiv, das zu Weihnachten immer wieder gern dekoriert wird, ist der Hirsch. Das herrliche Gobelinkissen, in den Säckchen 10 bis 13 versteckt, mit dem Samtpaspel ist ein echter Hingucker auf jedem Sofa.

In jedem Kalender gibt es auch immer kleine Projekte, die sich super als Geschenke zum Fest eignen. Diese drei Taschenanhänger sind farbenfroh und erinnern uns an unseren letzten Urlaub. Die Säckchen 14 bis 16 enthielten Stoffzuschnitt, Vlies und Folie. Mit der ausführlich bebilderten Anleitung war das Projekt eine schöne Beschäftigung für eine kalten Nachmittag.

Taschen sind Herdentierchen und gehen immer. Die kleine runde Tasche aus orangen Textilleder war eine echte Herausforderung, aber mit Anleitung und zugeschnittenem Material war sie bestens zu meistern. Der kleine goldene Fuchs ist das i-Tüpfelchen auf der kleinen Boho Bag. Mit dem dazugehörigen Material waren die Säckchen 17 bis 23 gefüllt.

Das 24. Säckchen enthält immer ein kleines Geschenk. In diesem Jahr habe ich für Euch kleine Fräulein Mizzie´s anfertigen lassen. Mit einem Schlüsselring kann sie Euch am Schlüsselbund jeden Tag begleiten ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.